Alexander Gallé featured

DIY - Geometric Garderobe

Sonntag, Januar 14, 2018Alexander Gallé

Unser Zuhause und unsere Möbel erfüllen einen Zweck. Sie dienen als Ablagefläche oder verstauen unsere Sachen. Aber was ist mit der einen Ecke im Eingangsbereich, oder im Ankleidezimmer, die frei ist und förmlich nach etwas Neuen schreit. Dieses Do It Yourself ist einfach, nur mit minimalen Zeitaufwand verbunden, kann individuell gestaltet werden und das Beste: Es bietet zusätzlichen Platz für Schals, Taschen oder Jacken.




Als Basis für diese Garderobe dient eine einfache Holzplatte aus dem Baumarkt. Diese kann so groß oder so klein sein, wie es in den Raum passt. Die Haken sind hier einfache Holzscheite. 



Material für dieses Projekt:

- runde Holzscheite 
- Holzplatte (120x20x1,5 cm)
- gelber Lack (Rapsgelb Alpina) 
- grauer Lack (Lichtgrau Alpina)
- Abdeckband 
- Pinsel 
- Akkuschrauber 
- Schrauben
- Schleifpapier

So gehts:

- Die Oberfläche und die Kanten der Holzplatte mit einem feinen Schleifpapier bearbeiten


- Mit dem Abdeckband geometrische Muster abkleben. Das Band dabei festdrücken um Farbunterläufe zu vermeiden. 


- Die Flächen ausmalen, das Abdeckband nach 10 Minuten entfernen und anschließend komplett durchtrocknen lassen


- Die Holzscheite auf gewünschte Länge kürzen und eine Seite im 45° Winkel abschneiden. Anschließend mit einer Schraube von hinten auf dem Brett fixieren. 

- Die fertige Garderobe kann mit großen Bilder-Klappösen besfestigt werden.



You Might Also Like

0 Kommentare

Kontaktformular